NEXT GENERATION MOBILITY

Smarte und simple Mobilität bewegt uns heute alle. Ob zur Arbeit, zum Einkauf oder in der Freizeit. Fahrräder mit E-Motoren ermöglichen jedem, egal welchen Alters oder Konditionszustands, sich viel mehr und flexibel zu bewegen. Je mehr E-Bikes fahren, desto mehr Autos bleiben stehen!
Der SACHS RS ist die erste Lösung, die SACHS MICRO MOBILITY für die Mobilitätsbedürfnisse unserer Kunden entwickelt hat. 

Die ZF SACHS MICRO MOBILITY GmbH mit Sitz in Tübingen, Ravensburg und Karlstein ist ein Start-up mit über 200 Jahren internationaler Erfahrung. Dabei kann SACHS MICRO MOBILITY auf die umfassende Expertise seiner Gesellschafter ZF, MAGURA, BMZ und BrakeForceOne in den Bereichen Mobilität, Engineering, Supply Chain und Service zurückgreifen.

Hinter dem Gemeinschaftsunternehmen stehen höchste Innovationskraft, Schnelligkeit, globale Automotive-Fertigungskompetenz und professionelles Vertriebs- und Service Know-how.


Michael Funk
Geschäftsführer


Marc Sommer
Geschäftsführer


Hannes Proschek
Director Engineering


Joerg Schmidt
Director Sales

HISTORY


Pioneering Mobility – Von Sachs zu Sachs Micro Mobility

Der Name SACHS und Fahrrad ist mit vielen Emotionen und Erinnerungen verbunden. Den roten Torpedo-Dreigangschalter am Lenker verbinden viele mit ihrer Jugend und den ersten Abenteuern auf dem Rad. Endlich mobil und frei zu sein und mit dem Rad viel Neues entdecken!
Ab 2018 kommt die Marke SACHS mit der Ergänzung Micro Mobility in die Zweiradindustrie zurück. Diesmal mit dem Focus auf E-Mobilität. SACHS MICRO MOBILITY ist die logische Weiterführung der Mobilitätsgeschichte, die 1895 von Karl Fichtel und Ernst Sachs begonnen wurde.

Der Weg der Marke SACHS zu SACHS MICRO MOBILITY

1895 – Gründung der Schweinfurter Präzisions Kugellager Werke Fichtel & Sachs durch Ernst Sachs und Karl Fichtel

1903 – Ein-Gang Torpedo-Freilaufnabe

1927 – Erste Weltmeisterschaft für die Torpedo-Freilaufnabe durch Alfredo Binda

1937 – Saxonette, 60 ccm Motor mit Torpedo Freilaufnabe

1997 – Mannesmann übernimmt die SACHS

1997 – SRAM übernimmt die gesamte Sparte Fahrradkomponenten und führt diese unter SRAM weiter fort

2011 – Übernahme und Einbindung in die ZF Friedrichhafen AG, Sachs Performance – Kupplungen und Fahrwerke für Autos         

2018 – Start SACHS MICRO MOBILITY – Joint Venture ZF, BMZ, Magura und BFO – Eurobike Friedrichhafen

2018 – SACHS RS: Erstes Produktsystem (Antriebssystem für E-Bikes)